E-Learning-Modul zur Versuchsplanung und -durchführung in der Psychologie
Projektleitung:
Autoren:
M. Englisch
D. Ewert-Altenhain
M. Klein
P. Lemper
C. Scholl
J. Steffen

M. Górniak
J. Petzoldt
K. Schäfer
N. Weßels
Quellen:
Support:

Wissenschaftliches Arbeiten

Aus eLearning - Methoden der Psychologie - TU Dresden
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Psychologie als wissenschaftliche Disziplin erlangt neue, belastbare Erkenntnisse nur, wenn ihre Vertreter sich auf korrektes wissenschaftliches Arbeiten verstehen.

Hierzu ist es einerseits nötig, sich der Ziele der Forschung bewusst zu sein und nach ihnen zu handeln.

Andererseits ist ein gewisses Grundverständnis der (statistischen) Methoden und Größen vonnöten, um eine korrekte Erhebung und Analyse zu gewährleisten.

Dieses Kapitel soll eben diese Motive und Grundelemente beschreiben, und so nicht nur die eigene wissenschaftliche Arbeit unterstützen – sondern auch dazu befähigen, fremde Forschung und Analyse zu verstehen und zu beurteilen.